Schulstraße 20  -  95683 Ebnath  -  Telefon: 09234 480
E-Mail: sekretariat@fichtelnaabtalschule.de

Kategorie: Schuljahr 2017/2018

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Besuch der Premiere im Theater Hof


Begeistert und gefesselt von traumhaften Eindrücken verließen die Fichtelnaabtal-Grundschüler die Premiere des Wintermärchens "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", welches derzeit im Theater Hof aufgeführt wird.

Der 1973 von Václav Vorlícek und Frantisek Pavlícek in der Tschechoslowakei und DDR verfilmte Märchenklassiker ist heute aus der Advents- und Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Dies liegt sicher nicht nur an der unvergesslichen Filmmusik von Karel Svoboda, die Szenen wie Aschenbrödels Ausritte auf ihrem Pferd Nikolaus, ihren Tanz mit dem Prinzen oder das harsche Auftreten der boshaften Gutsherrin sowie deren trotziger Tochter Dorchen untermalt.

"Schauen wir wohl einen Film an?", fragte eine Schülerin zu Beginn der Vorstellung ihre Lehrerin, als einige Szenen als Vorspann an den Vorhang projiziert wurden. Doch schnell wurde klar, es ist tatsächlich Theater, wenngleich auch während des Stücks vereinzelt kurze Filmsequenzen zum Einsatz kamen.

Viele lustige Passagen hielt die Bühnenfassung für die Zuschauer bereit. So konnten sich die Kinder ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen, als der Präzeptor wieder einmal gegen eine Wand oder einen Baum lief, die unbeholfene Taube orientierungslos über das Parkett flatterte oder die böse Stiefmutter, welche von einem männlichen Darsteller gespielt wurde, ihren Tanzpartner beim Ball durch die Luft wirbelte. Sie staunten, als der Schnee herab rieselte, die Bühne in prächtigen Farben erstrahlte oder ein silbergewirktes Kleid wie von Zauberhand vom Himmel herab schwebte. Die Zuschauer winkten dem Königspaar in seinen prunkvollen Gewändern zu, schrien lautstark, um dem Prinzen auf der Suche nach seinem Aschenbrödel zu helfen und schenkten den Schauspielern einen riesigen Applaus für ein faszinierendes und mitreißendes Theatererlebnis.